Straßenbau geht in Schoppernau ins Finale

Nägel mit Köpfen werden beim Ausbau der Ortsdurchfahrt in Schoppernau gemacht, seit Mai gibt es deshalb ampelgeregelten Einbahngegenverkehr.  stp/2

Nägel mit Köpfen werden beim Ausbau der Ortsdurchfahrt in Schoppernau gemacht, seit Mai gibt es deshalb ampelgeregelten Einbahngegenverkehr.  stp/2

Zweite Etappe der Ortsdurchfahrt abgeschlossen – dritte Etappe folgt.

Schoppernau Rund 2,5 Kilometer lang ist die Ortsdurchfahrt L 200 in Schoppernau. Im vergangenen Jahr wurde der erste rund 700 Meter lange Abschnitt vom östlichen Ortsanfang (Richtung Schröcken) bis auf Höhe des Hotels Hirschen generalsaniert. Heuer ist seit Mai der westliche Abschnitt (Richtung Au)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.