Wasserverbund von Höchst nach Gaißau

Die Arbeiten zum Aussiedlerhof Fink an der Nollenstraße wurden bereits gestartet.

Die Arbeiten zum Aussiedlerhof Fink an der Nollenstraße wurden bereits gestartet.

Beschluss sichert auch Wasserversorgung für Aussiedlerhof Fink.

Höchst, Gaißau Eine neue Trinkwasserleitung verbindet künftig die Nachbargemeinden Höchst und Gaißau. Gaißau bezieht sein Wasser seit Langem problemlos aus der benachbarten Schweiz, die neue Leitung sichert die Trinkwasserversorgung auch dann, wenn z.B. Wartungsarbeiten erforderlich wären.

Wasservers

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.