Helga Ponticelli und Dominik Brulc

Höchst, Hard Am 12. Juni führte der Weg von Helga Ponticelli und Dominik Brulc, wohnhaft in der Harder Hofsteigstraße, nach Höchst. Bei strahlendem Sonnenschein kamen sie beim Sozialzentrum an, wo sie vom Standesbeamten Helmut Sparr empfangen wurden. Im Haus „Füranand“ gab sich das Paar im Franz-Rei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.