Fußach

So sah das Zentrum der Rheindeltagemeinde einmal aus.

So sah das Zentrum der Rheindeltagemeinde einmal aus.

Der Name Fußach wird erstmals 840 als „Fossonas“ genannt. Die Gemeinde war einst einer der wichtigsten Warenumschlagsplätze im Bodenseeraum. An die Blütezeit des Transportwesens in Fußach erinnert noch die „Zuschg“, die Lagerhalle für den Warenumschlag an der Ferdinand-Weiß-Straße, erbaut 1795. Als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.