„Schaufschod“ in Schoppernau

Am Samstag kehren die Schafe wieder ins Tal zurück und machen Station in Schoppernau. 

Am Samstag kehren die Schafe wieder ins Tal zurück und machen Station in Schoppernau. 

Schoppernau Ein schöner und angenehmer Alpsommer geht nun auch für die Schafe zu Ende. Am kommenden Samstag, 21. September, kehren die Hirten von Schadona mit rund 1000 Schafen zurück ins Tal. Die Herde wird im Laufe des Vormittags im Dorfzentrum von Schoppernau eintreffen.

Bei der eigentlichen „Schaufschod“ werden die Schafe in ein Gehege auf dem Gemeindeplatz getrieben, dort von den Hirten aussortiert und an die jeweiligen Besitzer zurückgegeben. Auf dem Festplatz sorgt die „Eckbonk Musig“ für musikalische Unterhaltung. Von 10 bis 18 Uhr herrscht ein buntes Marktreiben mit ausgewähltem Sortiment, für die Kinder steht bei guter Witterung eine Spielwiese bereit. Für Verpflegung wird bestens gesorgt. mam

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.