Aus Notsteg wurde beliebte Holzbrücke

Vor dem Bau der Autobahn stand die alte Straßenbrücke an der Stelle, an der heute die Fußgängerbrücke überquert. Archiv Gerda Huber

Vor dem Bau der Autobahn stand die alte Straßenbrücke an der Stelle, an der heute die Fußgängerbrücke überquert. Archiv Gerda Huber

Seit 20 Jahren: Holzbrücke von Gaißau nach Rheineck.

Gaissau Seit 20 Jahren wird die gedeckte Holzbrücke über den Alten Rhein von Fußgängern und Radfahrern begeistert angenommen. Das ist für die beiden befreundeten Nachbarn am Grenzfluss Anlass für ein Fest, das am Samstag, dem 29. Juni, um 18 Uhr beginnt.

Eigentlich war es ein Notsteg, der die Idee fü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.