Lochau

Schloss Hofen: ab 1952 Landeslehrstätte für das Gastgewerbe.

Schloss Hofen: ab 1952 Landeslehrstätte für das Gastgewerbe.

Im Jahr 1186 wird Lochen oder Lochin (später Lochau) erstmals urkundlich erwähnt. 1928 bekommt Lochau von der Landesregierung das Gemeindewappen verliehen. Sechs Jahre später wurde im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit ein neues Strandbad gebaut. 1952 wurde Schloss Hofen als Landeslehrstätte für das G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.