Sibratsgfäll

Eleonore Bertolini rund um Sibratsgfäll 1931 unterwegs.

Eleonore Bertolini rund um Sibratsgfäll 1931 unterwegs.

Der Beginn der Dauerbesiedlung erfolgte in Sibratsgfäll um 1650. Die Bewohner arbeiteten stets während des Sommers im Ort. Besitzer dieser Vorsäße waren Bauern aus den umliegenden Gemeinden. Im Zuge der Erbteilung erfolgte die ganzjährige Besiedlung. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das Dorf zur Aufb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.