Vereine im Fokus. Union Ringer Club Wolfurt.

Am Schauplatz Ringermatte

Ringerin Florine Schedler (l.) belegte beim Weltcup in Riga den zweiten Platz. Verein

Ringerin Florine Schedler (l.) belegte beim Weltcup in Riga den zweiten Platz. Verein

Ringer des URC Wolfurt über Disziplin und Kampfgeist.

Wolfurt. „Beim Ringen merkt man, wie lang sechs Minuten sein können“, bemerkt Emre Kaya, Vereinsmitglied beim URC (Union Ringer Club) Wolfurt. Der körperbetonte Kampfsport verlangt einem einiges ab: Kraft, Ausdauer, technisches und taktisches Können, mentale Stärke. Die Ringer des Vereins trainieren

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.