Kunst als heilsamer Zugang für Jugendliche

Elf jugendliche Flüchtlinge aus der Caritas-Wohngemeinschaft „Haus Said“ in Bregenz haben großformatige Bilder erarbeitet.

Elf jugendliche Flüchtlinge aus der Caritas-Wohngemeinschaft „Haus Said“ in Bregenz haben großformatige Bilder erarbeitet.

Kreativ-Projekt jugendlicher Flüchtlinge und Kunstpädagogen im KUB.

Bregenz. Schauplatz Kunsthaus Bregenz. Es wird höchst konzentriert „gewerkelt“, elf jugendliche Flüchtlinge aus der Caritas-Wohngemeinschaft „Haus Said“ arbeiten gemeinsam mit dem Kunstpädagogen Marco Ceroli an großformatigen Bildern. Mit bemerkenswerten Ergebnissen, wie die fertigen Werke zeigen.

Gr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.