„Redamar“ Klartext in Lauterach

Martin Weinzerl zeigt „Redamar“ in Lauterach. Foto: c. Eugster

Martin Weinzerl zeigt „Redamar“ in Lauterach. Foto: c. Eugster

Lauterach. (nam) Was am Beginn der närrischen Zeit vergangenes Jahr in Bludesch begann, nimmt nach einem erfolgreichen Abend in Alberschwende nun seinen weiteren Lauf. Mit seinem ersten Solokabarett tourt der vierfache Familienvater Martin Weinzerl, der sich als „Heiliger Gambrinus“ anlässlich der Frastanzer Bockbierfeste bereits einen Namen machte, durch Vorarlberg. Unverschnörkelt, direkt und humorvoll bringt der Ludescher sein aktuelles Programm auf die Bühne und erzählt, was er lange beobachtete und was ihm tief in der Seele brennt. Dazu zählen witzige Geschichten, haarsträubende Erzählungen sowie Gehörtes und selbst Erlebtes. Mit einem Augenzwinkern und viel Schmäh werden allerdings auch kritische Zwischentöne angeschlagen. Und so spannt sich der Bogen von seiner eigenen Glaubenskrise über die Eigenheiten der Vereinsmeierei bis hin zum Fernsehprogramm.

Mittwoch in Lauterach

Der Kabarett-Abend mit dem Titel „Redamar“ findet am Mittwoch, 10. Mai, um 20 Uhr im Hofsteigsaal in Lauterach statt. Karten gibt es an der Abendkasse ab 19 Uhr, Einlass ist ab 19.45 Uhr (freie Platzwahl). Kartenvorverkauf bei laendleticket.com oder in allen Raiffeisenbanken und Sparkassen. Weitere Vorstellungen: am 20. Mai in Thal bei Sulzberg und am 1. Juni im Löwensaal Hohenems.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.