Skitickets werden bis zu 15 Prozent teurer

Steigende Energiekosten und Fachkräftemangel machen den Skigebieten zu schaffen. Dietmar Stiplovsek

Steigende Energiekosten und Fachkräftemangel machen den Skigebieten zu schaffen. Dietmar Stiplovsek

Skigebiet Lech Zürs und Klostertaler Bergbahnen sehen eine Preiserhöhung als unausweichlich.

Lech/Zürs Noch ist es Spätsommer. Doch der Winter lässt nicht mehr allzu lange auf sich warten. Schon jetzt machen sich die Liftbetreiber Gedanken über die bevorstehende Wintersaison, denn die Energiepreise schießen momentan in die Höhe und lassen bei den Liftbetreibern sorgenvolle Gesichter zurück.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.