Wie St. Anton energieautonom werden will

Im Rahmen der Dachsanierung der Schule bzw. des Gemeindesaals in St. Anton a. A. soll eine Photovoltaikanlage installiert werden. Privat

Im Rahmen der Dachsanierung der Schule bzw. des Gemeindesaals in St. Anton a. A. soll eine Photovoltaikanlage installiert werden. Privat

Die Montafoner Gemeinde sieht die Zukunft im Sonnenstrom.

St. Anton i. M. St. Anton will energieautonom werden. Das hat man sich im Rahmen des Projekts der e5-Gemeinden auf die Fahne geschrieben. „Wir haben uns mit der Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie Vorarlberg (AEEV) zusammengetan und mögliche Lösungen erörtert“, berichtet Bürgermeister Helmut Pec

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.