Bludenz und seine Straßen. Mokrystraße

Erholsames Eisenbahnerviertel

Der Stadtteil Mokry zwischen Bahnhof und Ill mit Blick Richtung Bludenz. Stadtarchiv

Der Stadtteil Mokry zwischen Bahnhof und Ill mit Blick Richtung Bludenz. Stadtarchiv

Der einstige Naturpark zwischen Ill und Bahnhof wurde nach dem Ersten Weltkrieg mit einer Wohnsiedlung bebaut.

Bludenz Die Mokrystraße befindet sich im Stadtgebiet südlich des Bahnhofs am Unteren Illrain. Dieser Stadtbereich wird allgemein als Mokry bezeichnet. Namenspatron ist der Eisenbahner Robert Mokry (1847-1932).

Enormer Bevölkerungsanstieg

Durch den Bau der Arlbergbahn und den großzügigen Ausbau des Bah

Artikel 48 von 108
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.