Vom Unsichtbaren zum Materiellen

Künstlerin Sarah Bechter möchte die Materialität und das Körperliche ihrer Bilder zum Ausdruck bringen. Sarah Bechter

Künstlerin Sarah Bechter möchte die Materialität und das Körperliche ihrer Bilder zum Ausdruck bringen. Sarah Bechter

Die Künstler Sarah Bechter und Ioannis Malegiannakis stellen in der Bludenzer Galerie allerArt aus.

Bludenz Nach „Gedrucktem“ setzt sich die Bludenzer Galerie allerArt in ihrer zweiten Ausstellung des neuen Jahres mit „purer Malerei“ auseinander. Unter dem Titel „Upsetting the proportions of your ambience“, was sinngemäß übersetzt etwa soviel wie „Die Proportionen deines Ambientes stören“ bedeutet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.