Eine etwas andere Location

Das Projekt „Fierobad-Jazz“, mit den kreativen Köpfen Lukas Morre, Cenk Dogan, Philipp Mayer und Antonio Della Rossa, konnte erfolgreich im Bludenzer Hallenbad Val Blu umgesetzt werden.  Bi

Das Projekt „Fierobad-Jazz“, mit den kreativen Köpfen Lukas Morre, Cenk Dogan, Philipp Mayer und Antonio Della Rossa, konnte erfolgreich im Bludenzer Hallenbad Val Blu umgesetzt werden.  Bi

Fierobad-Jazz fand eine neue, höchst originelle Auftrittsmöglichkeit im Hallenband Val Blu in Bludenz.

Bludenz Die vier kreativen Köpfe hinter dem Projekt „Fierobad-Jazz“, nämlich Lukas Morre, Cenk Dogan, Philipp Mayer sowie Antonio Della Rossa, hatten während des aktuellen Lockdowns eine tolle Idee. Im Februar luden die vier Musiker andere Musiker aus ganz Vorarlberg ins derzeit nicht benützte Halle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.