Pflege des Funken-Brauchtums

Günter und Ronald Rettenberger brachten den Bewohnern im Sozialzentrum Bürs das Funken- und Puma-Brauchtum näher. Sehr zur Freude von Heimleiter Wolfgang Purtscher und Mama Agnes Rettenberger. BI

Günter und Ronald Rettenberger brachten den Bewohnern im Sozialzentrum Bürs das Funken- und Puma-Brauchtum näher. Sehr zur Freude von Heimleiter Wolfgang Purtscher und Mama Agnes Rettenberger. BI

Sozialzentrum Bürs gestaltete ein Fest zum Funkenabbrennen.

Bürs Das Sozialzentrum Bürs wartet immer wieder mit innovativen Ideen auf. So auch am vergangenen Donnerstag, da wurde nämlich ein Funkenfest für die Bewohner initiiert. „Rituale und Feste, die im Jahreszyklus verankert sind, sind für ältere Menschen sehr wichtig. Sie bieten eine jahreszeitliche Ori

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.