Trotz Finanzkrise investiert St. Anton in mehrere Projekte

Helmut Pechhacker, Bürgermeister von St. Anton im Montafon, steht vor dem Dach der Volksschule, das heuer saniert werden soll. 

Helmut Pechhacker, Bürgermeister von St. Anton im Montafon, steht vor dem Dach der Volksschule, das heuer saniert werden soll. 

Im Voranschlag der Gemeinde sind Dachsanierungen und Umbauten eingeplant.

St. Anton 656.000 Euro will die Gemeinde St. Anton heuer für Investitionen ausgeben. Am Dienstag beschloss die Gemeindevertretung mit 7:5 Stimmen den Voranschlag für 2021 – und damit eines der größten Haushaltsvolumen der letzten Jahre, wie Gemeindesekretär Peter Vergud sagt. „Trotz Finanzkrise werd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.