Drusenfluh vor 150 Jahren erstbestiegen

Die in Stein gehauenen Initialen sind bis heute stille Zeugen der Erstbesteigung. Flaig

Die in Stein gehauenen Initialen sind bis heute stille Zeugen der Erstbesteigung. Flaig

Tschagguns Am 4. August 1870 erstieg der Schrunser Bergführer Christian Zuderell (1839–1910) als Erster den Gipfel der Drusenfluh (2827 m) im Rätikon. Da er dieses Unternehmen im Alleingang durchführte, bedurfte es eines handfesten Beweises, dass er den Gipfel auch tatsächlich erreicht hatte, denn Z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.