Der Altersarmut aktiv entgegenwirken

Afni Pllana hilft regelmäßig bei der Zustellung der Waren und ist nur einer der fleißigen Helfer des Projekts.

Afni Pllana hilft regelmäßig bei der Zustellung der Waren und ist nur einer der fleißigen Helfer des Projekts.

Bludenz Vor acht Jahren hat die Kinderhilfsorganisation Stunde des Herzens (SdH) das Projekt Altersarmut ins Leben gerufen. Zwölf Tonnen Lebensmittel, aber auch Hygieneartikel und Tierfutter werden das ganze Jahr hindurch liebevoll in Kisten verpackt und den älteren, benachteiligten Menschen, die nicht mehr mobil und gehfähig sind, persönlich nach Hause zugestellt. „Altersarmut ist weiblich und es ist sehr traurig, weil es gerade die Menschen trifft, die unsere Gesellschaft aufgebaut haben und denen wir unseren heutigen Wohlstand verdanken“, sagt SdH-Obmann Joe Fritsche. „Mein Dank gebührt allen Herzensmenschen, die uns in diesem Projekt unterstützen. Ein besonderes Dankeschön geht an Elmar Stüttler und sein Team von Tischlein deck dich für die unermüdliche Arbeit und die treue Unterstützung“, so Fritsche.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.