Neuem Versorgungsfahrzeug der Feuerwehr Bludesch werden wichtige Aufgaben zuteil

Das neue Versorgnungsfahrzeug der Feuerwehr Bludesch wurde im Sommer in den Dienst gestellt. Die Fahrzeugsegnung konnte coronabedingt noch nicht erfolgen. FW

Das neue Versorgnungsfahrzeug der Feuerwehr Bludesch wurde im Sommer in den Dienst gestellt. Die Fahrzeugsegnung konnte coronabedingt noch nicht erfolgen. FW

210.000 Euro teures Fahrzeug steht seit diesem Sommer im Dienst.

Bludesch „Um Vorarlberg die größtmögliche Sicherheit zu bieten, sind Investitionen in Hilfs-, Rettungs- und Sicherheitskräfte sowie in deren benötigte Ausrüstung unbedingt nötig“, begründet Landeshauptmann Markus Wallner die finanzielle Unterstützung des Landes beim Ankauf des neuen Versorgungsfahrz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.