Opfer ohne Chance

Insgesamt 360 Stelen erinnern beim LKH Hall an die Euthanasie-Opfer der NS-Zeit, eine davon an die Nenzingerin Anna Kessler. EM

Insgesamt 360 Stelen erinnern beim LKH Hall an die Euthanasie-Opfer der NS-Zeit, eine davon an die Nenzingerin Anna Kessler. EM

Eine Stele beim LKH Hall erinnert an das Schicksal von Anna Kessler.

Nenzing Es ist ein unrühmlicher Teil unserer Geschichte, und das Schicksal von Anna Kessler ein ganz besonders tragisches: Geboren wurde das Mädchen im Jahr 1884 in der Nähe von Zürich – ihr Vater Markus war gebürtiger Nenzinger, die Mutter Schweizerin. Und genau dieser Bezug zum Walgau ist auch der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.