Zimbapark wurde wieder zum Spielzeugbasar

Benjamin Simma aus Bludenz bot Lego, Puzzlers und vieles mehr feil.

Benjamin Simma aus Bludenz bot Lego, Puzzlers und vieles mehr feil.

Bürs Erneut fand in den Semesterferien der so begehrte und allzeit gut besuchte Spielzeugflohmarkt im Zimbapark in Bürs statt. Jeweils von 9 bis 12 sowie von 14 bis 17 Uhr hatten Kinder, teilweise auch zusammen mit ihren Eltern, die Möglichkeit, ihr nicht mehr benutztes Spielzeug zu verkaufen. Der Zimbapark sorgte für die Verpflegung der jungen Marktbetreiber.

Barbiepuppen für den guten Zweck

Extra aus Rankweil kamen die Schwestern Chiara (12) und Laura (9) Ante, sowie Malina (11) und Thalea (9) Fox. Die Beiden waren bereits zum zweiten Mal beim Flohmarkt dabei, wo sie ihre Sachen gut verkaufen und ein Taschengeld für später ansparen konnten. Elisa (11) und Anja (8) Rinderer aus Feldkirch waren zum ersten Mal mit dabei und hochbegeistert, genauso wie Benjamin Simma (10) aus Bludenz, der sich bei seiner Flohmarktpremiere Geld für einen zweiten Tennisschläger und für ein Geburtstagsgeschenk für seinen jüngeren Bruder verdiente. Andrea König und ihre Tochter Valentina aus Feldkirch sind schon Stammgäste beim Spielzeugflohmarkt in Bürs. Valentina ist sehr medieninteressiert und verdient sich für ihre neue Errungenschaften wie zum Beispiel Airpods, ihr Geld selbst. Jana (8) aus Altach und Ella (9) aus Bludenz waren auch nicht das erste Mal mit von der Flohmarkt-Partie. Die Hälfte ihres Verdienstes spenden die beiden Mädchen an bedürftige Kinder und mit der anderen Hälfte gehen sie shoppen. Auf die Frage hin, was sich denn am besten verkauft, meinten die Beiden: „Bücher, Playmobil, Barbies und Gesellschaftsspiele.“ NIC

<p class="caption">Elisa und Anja Rinderer aus Feldkirch erwiesen sich als sehr geschäftstüchtig.</p>

Elisa und Anja Rinderer aus Feldkirch erwiesen sich als sehr geschäftstüchtig.

<p class="caption">Chiara und Laura Ante waren aus Rankweil nach Bürsa gekommen um CDs, Taschen und vieles mehr zu verkaufen.  NIC</p>

Chiara und Laura Ante waren aus Rankweil nach Bürsa gekommen um CDs, Taschen und vieles mehr zu verkaufen.  NIC

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.