Blons

Hubschrauber starteten in Ludesch zum Rettungsseinsatz.

Hubschrauber starteten in Ludesch zum Rettungsseinsatz.

Am 11. Jänner 1954 um 10 Uhr wurden am Falvkopf oberhalb von Blons während starken Schneefalls 82 Bewohner von 14 Höfen im Ortsteil Walkenbach von einer Staublawine verschüttet. 34 von ihnen starben. Am Abend desselben Tages löste sich am Mont Calv eine weitere Lawine und begrub 43 Menschen. Davon s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.