St. Gerold

Diese ursprünglich romanische Kirche wurde 1313 geweiht.

Diese ursprünglich romanische Kirche wurde 1313 geweiht.

Die Benediktinerpropstei St. Gerold wurde 960 gegründet. Bis 1958 diente sie als Kloster, seither als kirchliche Begegnungs- und Bildungsstätte. Neben der Propsteikirche und dem Klostertrakt gehören auch die Abt-Adam-Heer-Kapelle, das Wibrhus sowie der Friedhof und ein Klostergarten zum Areal. Im we

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.