vorarlberg einst und jetzt. Kreuzung Bahnhofstraße/Hauptmann-Frick-Straße

1927

1927

Frastanz. Einen besonderen Klang hatte der Name „Haller“ bei den Frastanzer Kindern. Frau Ida Haller (gest. 1968) betrieb dort eine Eisdiele und Milchbar, während ihr Gatte Josef im Haus als Friseurmeister tätig war. Das Haus wurde in den 1920er- Jahren errichtet und 2016 durch die Familie Moll gänzlich umgebaut. Das Nachbarhaus „Hauptmann-Frick-Str. 3“ wurde 1926 erbaut und beherbergte bis zu dessen Neubau in den Jahren 1963 und 1964 die „Spar- und Darlehenskasse“. Heute ist hier die Raiba Frastanz untergebracht. Mitte der 1970er-Jahre wurde an dessen Stelle das Verwaltungsgebäude und das Geschäft der E-Werke Frastanz errichtet.

<p class="caption">2017</p>

2017

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.